Gute Gründe für ein Upgrade von ORCA AVA SE auf PE

ORCA AVA SE - Starter Edition

ORCA AVA PE - Professional Edition

Ihre ORCA AVA Starter Edition kann viel, aber… ! Mit ORCA AVA Professional Edition erledigen Sie viele Arbeitsschritte noch schneller und nutzen ein leistungsstarkes Werkzeug zur differenzierten Kostenermittlung. Auch bei der Abrechnung und Kostenkontrolle von Bauleistungen sind Sie mit ORCA AVA PE bestens gerüstet!

Zentrale Mengen-Datenbank!

In den Programmteil Mengen können Sie Mengen aus Ihrem CAD-Programm importieren oder manuell eingeben. Darauf können Sie im weiteren Projektverlauf zeitsparend aus allen Programmteilen zugreifen.

Ihr Bauherr denkt „räumlich“!

Mit der Kostenberechnung auf Basis der Elemente und Räume können Sie seine Wünsche schnell beziffern.

Untermauern Sie Ihren Honoraranspruch!

Die Gewerkeschätzung ermöglicht eine detaillierte Kostenberechnung nach Gewerken – eine solide Grundlage für Ihre Forderungen.

Übertragungsfehler ausgeschlossen!

In der Aufmaßprüfung erfassen Sie die erbrachten Leistungen manuell oder über den DA11/12-Import. Diese Daten werden automatisch in die Rechnungsfreigabe und die Kostenübersicht weitergegeben – Sie können sofort den aktuellen Projektstand abrufen, die Zahlung freigeben… .

Sicherheit durch Kostentransparenz!

Im Kostenverlauf sehen Sie übersichtlich und komprimiert die Kosten aus Kostenberechnung, -anschlag und -feststellung auf LV-Ebene nebeneinander. Eigene Kostengruppierungen können Sie durch das Einfügen von Summenzeilen bilden.

In der Kostenübersicht werten Sie jederzeit im Handumdrehen Ihr Projekt nach den DIN- oder frei definierten Kontenrahmen gleichzeitig aus.

In der Kostenkontrolle können Sie Kostenstände einfrieren – das erleichtert die Überwachung und den Vergleich der Kostenentwicklung.