ORCA auf der ARCHITECT@WORK

Mit dem Standort Düsseldorf war es die vierte Ausgabe der Architect@Work-Editionen, bei der die ORCA Software GmbH vertreten war. Das stimmige Konzept dieser Veranstaltungen, das heuer sein 10. Jubiläum feiern konnte, fokussiert sich stark auf Architekten und Innenarchitekten. Die ORCA AVA als Ausschreibungstool stand dabei bei den Besuchern im Mittelpunkt des Interesses. „Ihnen ist in unserer Software der übersichtliche Kostenverlauf besonders wichtig.“, stellt Petra Lütgens vom Vertriebsteam fest. Auch viele Kunden würden die Präsenz auf der Messe nutzen, um ins Gespräch zu kommen.

Mit den nordrhein-westfälischen Besucherzahlen ist die ORCA GmbH hoch zufrieden. „Der Ballungsraum Düsseldorf zieht das Fachpublikum an.“, ist die Vermutung von Lütgens. Das durchgängige Konzept der Architect@Work, das in zehn Jahren auch immer wieder leichte Veränderungen erfuhr, ist ein passendes Format zur Präsentation der Ausschreibungssoftware. Die ORCA GmbH wird deswegen auch 2020 wieder in Berlin (7. & 8. Oktober) und Stuttgart (2. & 3. Dezember) dabei sein.

ORCA Software GmbH Georg-Wiesböck-Ring 9 • 83115 Neubeuern • Telefon +49 8035 9637-0 • Fax +49 8035 9637-11
info@orca-software.com • www.orca-software.com • www.ausschreiben.de • Stand - 28.01.2020