AKVS 2014 Anweisung zur Kostenermittlung und Veranschlagung von Straßenbaumaßnahmen

Gemäß dem allgemeinen Rundschreiben Straßenbau Nr. 9/2015 des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) vom 7. April 2015 ersetzt die AKVS 2014 die bisher gültige AKS 85 in allen Teilen. Sie ist für neue Infrastrukturmaßnahmen verbindlich.

Mit der Version ORCA AVA 21 können Sie neben der alten AKS 85 auch die AKVS 2014  verwenden. Die Systemvorlage Kostengliederung AKVS 2014.ava enthält Kostengliederungen für sachliche Kostengruppen (KBK), für Kostenteilungen und für räumliche Zuordnungen. Sie kann in bestehende Projekte kopiert und bei Bedarf angepasst werden – schnell und komfortabel.

AKVS 2014 Anweisung zur Kostenermittlung und Veranschlagung von Straßenbaumaßnahmen