ORCA Datenschutzerklärung


Die ORCA Software GmbH (ORCA) freut sich über Ihr Interesse an unserer Website und unserem Unternehmen. ORCA misst dem Schutz der Privatsphäre hohe Bedeutung bei und beachtet die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen.

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten informieren.

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist die:

ORCA Software GmbH
Georg-Wiesböck-Ring 9
83115 Neubeuern
Telefon: +49 8035 9637-0
Telefax: +49 8035 9637-11

Geschäftsführer:
Heinz Nießen
Manfred Scholz

Unsere externen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten:

Datenschutzbeauftragter der ORCA Software GmbH
c/o activeMind AG
Potsdamer Str. 3
80802 München
+49 89 418560170
E-Mail: orcasoftware@activemind.de

Welche Datenschutzrechte haben Sie?

Betroffenenrechte

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO.

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Die gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutzgrundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Beschwerderecht bei Aufsichtsbehörden

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG). Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Welche Verarbeitungstätigkeiten werden vorgenommen?

Aufruf unserer Website

Zweck, Rechtsgrundlage

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, d. h., wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitige Informationen übermitteln, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse und ähnliches.

Die Verarbeitung erfolgt insbesondere zu folgenden Zwecken:

Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website

Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website

Auswertung der Systemsicherheit und Systemstabilität

Wir behalten uns außerdem vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Die Verarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

Empfänger der Daten

Wir setzen für den Betrieb und die Wartung unserer Website technische Dienstleister ein, die als unsere Auftragsverarbeiter tätig werden.

Speicherdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für die Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Website dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Bereitstellung der Daten freiwillig/verpflichtend. Folgen der Verweigerung

Die Bereitstellung der vorgenannten Daten ist weder gesetzlich, noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse und die Cookie-Kennung sind jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein.

Infoletterversand

Zweck, Rechtsgrundlage

Ihre Daten werden ausschließlich dazu verwendet, Ihnen den abonnierten Infoletter per E-Mail zuzustellen und, soweit Sie hierin zusätzlich eingewilligt haben, auszuwerten, wie Sie den Infoletter und ggf. darin verlinkte Inhalte nutzen. Die Angabe Ihres Namens erfolgt, um Sie im Newsletter persönlich ansprechen zu können und ggf. zu identifizieren, falls Sie von Ihren Rechten als Betroffener Gebrauch machen wollen.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist jeweils Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Empfänger der Daten

Empfänger der Daten ist die ORCA Software GmbH. Wir setzen für den Infoletter-Versand keine externen Dienstleister ein.

Speicherdauer

Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, solange die entsprechende Einwilligung vorliegt.

Bereitstellung der Daten freiwillig/verpflichtend. Folgen der Verweigerung

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Ohne bestehende Einwilligung können wir Ihnen unseren Infoletter leider nicht zusenden.

Widerruf der Einwilligung

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Infoletterversand durch ORCA können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Infoletter finden Sie dazu einen entsprechenden Link. Außerdem können Sie unsere Infoletter über unsere Website abbestellen:

Infoletter Abmeldung (orca-software.com).

Download Whitepaper

Zweck, Rechtsgrundlage

Ihre Daten werden ausschließlich dazu verwendet, Ihnen das gewünschte Whitepaper per E-Mail zuzustellen und, soweit Sie hierin zusätzlich eingewilligt haben, auszuwerten, wie Sie das Whitepaper und ggf. darin verlinkte Inhalte nutzen. Die Angabe Ihres Namens erfolgt, um Sie beim Versand des Whitepapers persönlich ansprechen zu können und Ihnen interessante Informationen per E-Mail zukommen zu lassen sowie Sie ggf. zu identifizieren, falls Sie von Ihren Rechten als Betroffener Gebrauch machen wollen.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist jeweils Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Speicherdauer

Die Daten werden nur solange gespeichert, wie der Verwendungszweck und Ihre Einwilligung gegeben sind. In der Regel werden Ihre Daten nach 6 Monaten gelöscht.

Bereitstellung der Daten freiwillig/verpflichtend. Folgen der Verweigerung

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Ohne bestehende Einwilligung können wir Ihnen das Whitepaper und weiterführende interessante Informationen leider nicht zusenden.

Widerruf der Einwilligung

Die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch ORCA können Sie jederzeit widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@orca-software.com senden.

Widerruf der Werbeeinwilligung (orca-software.com)

Anforderungsformulare

Sie können über Formulare mit ORCA in Kontakt treten. Gründe für die Anforderung sind Studentenpakete, Serviceverträge, Angebote, Webinar-Anmeldungen, Bestellungen von Testversionen, Rückruf-Wünsche oder Seminaranmeldungen.

Zweck, Rechtsgrundlage

Die von ihnen eingegebenen Daten werden zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert.

Die Verarbeitungen der in den Formularen eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage eines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und bezüglich der Anbahnung, Durchführung oder Beendigung eines Vertragsverhältnisses nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Speicherdauer

Daten werden in diesem Zusammenhang spätestens nach sechs Monaten gelöscht.

Sofern es zu einem Vertragsverhältnis kommt, unterliegen wir den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und löschen Ihre Daten nach sechs bzw. zehn Jahren.

Bereitstellung der Daten freiwillig/verpflichtend. Folgen der Verweigerung

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings ist ohne die Angabe eine Bearbeitung der Anfrage nicht möglich.

Warenkorb

Zweck, Rechtsgrundlage

Die von ihnen eingegebenen Daten werden zum Zweck der Bearbeitung und Abwicklung Ihrer Bestellung gespeichert.

Die Verarbeitungen der in den Formularen eingegebenen Daten erfolgt bezüglich der Anbahnung, Durchführung oder Beendigung eines Vertragsverhältnisses nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Speicherdauer

Daten werden in diesem Zusammenhang spätestens nach sechs Monaten gelöscht.

Sofern es zu einem Vertragsverhältnis kommt, unterliegen wir den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und löschen Ihre Daten nach sechs bzw. zehn Jahren.

Bereitstellung der Daten freiwillig/verpflichtend. Folgen der Verweigerung

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Wir können Ihren Kauf jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Adresse mitteilen.

Registrierung / Log-In im Portal AUSSCHREIBEN.de

Zweck, Rechtsgrundlage

Wenn Sie sich auf unserem Online-Portal für Ausschreibungstexte AUSSCHREIBEN.de anmelden, können Sie auf verschiedene Inhalte des Portals zugreifen und diese auch downloaden. Hierfür notwendige Angaben sind Ihre E-Mailadresse sowie die Vergabe eines Passworts.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist jeweils Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Speicherdauer

Die Daten werden nur solange gespeichert, wie der Verwendungszweck und Ihre Einwilligung gegeben sind. In der Regel werden Ihre Daten nach 6 Monaten gelöscht.

Bereitstellung der Daten freiwillig/verpflichtend. Folgen der Verweigerung

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Ohne bestehende Einwilligung können wir Ihnen die gewünschten Inhalte leider nicht zur Verfügung stellen.

Widerruf der Einwilligung

Die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch ORCA können Sie widerrufen, in dem Sie Ihr Benutzer- /Log-In-Konto löschen.

Verwendung von Cookies

Wir verwenden sogenannte „Cookies“. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen.

Technisch erforderliche Cookies

Berechtigtes Interesse

Wir setzen technisch erforderliche Cookies gemäß des berechtigten Interesses an einer nutzerfreundlichen Gestaltung unserer Website ein.

Bereitstellung der Daten freiwillig/verpflichtend. Folgen der Verweigerung

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne diese Daten sind jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein.

Technisch nicht erforderliche Cookies

Bereitstellung der Daten freiwillig/verpflichtend. Folgen der Verweigerung

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass einzelne, auf Cookies basierende, Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben oder Ihre Einwilligung nicht erteilen.

Links zu anderen Websites

Manche unserer Internetangebote enthalten Links zu anderen Websites, die nicht von ORCA betrieben werden. Wir überwachen diese Websites nicht und sind weder für deren Inhalt noch deren Umgang mit persönlichen Daten verantwortlich.

Datensicherheit

Wir gehen nur mit personenbezogenen Daten um, soweit dies im Einklang mit datenschutzrechtlichen Bestimmungen möglich ist. Wir sind dabei auch um alle notwendigen, technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen bemüht, um Ihre personenbezogenen Daten jederzeit angemessen vor unberechtigtem Zugang und Missbrauch zu schützen.

Soweit wir personenbezogene Daten speichern oder verarbeiten, erfolgt das innerhalb eines Hochsicherheitszentrums. Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS. Unsere Server sind mittels Firewall und Virenschutz gesichert. Back-up und Recovery-Verfahren sowie Rollen- und Berechtigungskonzepte sind für uns selbstverständlich.

Unsere Mitarbeiter sind verpflichtet, beim Umgang mit Daten die Regelungen der DSGVO und des BDSG zu beachten.

Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Empfänger des Widerspruchs

Der Widerspruch kann formfrei unter dem Betreff „Widerspruch“ unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Adresse oder anderer Merkmale, die Sie identifizieren, erfolgen an:

ORCA Software GmbH
- Datenschutz -
Georg-Wiesböck-Ring 9
83115 Neubeuern
E-Mail: datenschutz@orca-software.com

 

Stand: November 2021

ORCA Software GmbH, Georg-Wiesböck-Ring 9, D-83115 Neubeuern
Telefon +49 8035 9637-0

 

Live-Chat - Userlike UG


Diese Website verwendet Userlike, eine Live-Chat Software des Unternehmens Userlike UG (haftungsbeschränkt), Aachener Straße 55, 50674 Köln.

Userlike verwendet "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine persönliche Unterhaltung in Form eines Echtzeit-Chats auf der Website mit Ihnen ermöglichen. Die automatisiert erhobenen Daten werden nicht dazu genutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Es handelt sich um Daten wie Datum und Dauer des Chats oder die während des Chats besuchte URL von ORCA.

Der Verlauf des Live-Chats wird gespeichert, um eine zielgerichtete Beantwortung Ihrer Anfragen und eine beständige Qualitätskontrolle des Live-Chat-Angebots zu erreichen. Sofern Sie eine Speicherung nicht wünschen, teilen Sie uns das an die unten aufgeführten Kontaktdaten mit. Gespeicherte Live-Chats werden dann unverzüglich von uns gelöscht.

Die Server von Userlike werden durch den Unterauftragnehmer Hetzner Online GmbH betrieben, deren Standort in Deutschland ist.

Stand: Juli 2017

ORCA Software GmbH, Georg-Wiesböck-Ring 9, D-83115 Neubeuern
Telefon +49 8035 9637-0

 

Google Analytics


Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir haben zudem auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert. Dies garantiert die Maskierung Ihrer IP-Adresse, sodass alle Daten anonym erhoben werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Information benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Alternativ zum Browser-Add-On, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen. [Anm. Hinweise zur Einbindung des Opt-Out-Cookie finden Sie unter: https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/?hl=de#disable].

Wir nutzen Google Analytics weiterhin dazu, Daten aus Double-Click-Cookies und auch AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren.

Stand: Juli 2017

ORCA Software GmbH, Georg-Wiesböck-Ring 9, D-83115 Neubeuern

Telefon +49 8035 9637-0

 

Aumago


Wir arbeiten mit der Aumago GmbH, einem Anbieter für Web-Analyse und Zielgruppen-Marketing zusammen. Aumago verwendet sogenannte Cookies, eine Textdatei, die im Browser des Computers gespeichert wird und anonyme Nutzungsdaten erhebt/enthält. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Es werden jedoch keine personenbezogenen Angaben erfasst. Bei den Cookies handelt es sich entweder um Aumago Cookies oder Cookies von Dienstleistern, derer sich Aumago bedient, wie z.B. krux digital Inc., Google Inc. etc.

Verwendet werden Google DoubleClick-Cookies (Floodlights). Die erhobenen Daten werden nur für statistische Zwecke und in anonymisierter Form ausgewertet. Dabei wird Ihrem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugeordnet. DoubleClick-Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten. Der Nutzer kann die Cookies jederzeit direkt in seinem Browser löschen.

Aumago verwendet diese Daten, um die Nutzung der Website durch die Besucher auszuwerten und zum Zwecke nutzungsbasierter Online-Werbung (OBA).

Stand: Mai 2018

ORCA Software GmbH, Georg-Wiesböck-Ring 9, D-83115 Neubeuern

Telefon +49 8035 9637-0

 

Youtube


Der Internetauftritt der ORCA Software GmbH verwendet den sogenannten Social Plugin des Anbieters Youtube. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die der Anbieter mit Hilfe dieses Plugins erhebt oder wie er sie verwendet. Die ORCA Software GmbH zieht keinen Nutzen aus der Datengewinnung von Social Plugins und speichert die erhobenen Daten auch nicht ab. Durch die Einbindung der Plugins erhält der jeweilige Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Wenn Sie eingeloggt sind, kann der Anbieter den Besuch Ihrem persönlichen Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an den Social-Plugin-Anbieter übermittelt und dort gespeichert. Wenn Sie den Dienst nicht nutzen, kann dennoch zumindest Ihre IP-Adresse gesammelt und gespeichert werden. Falls Sie noch nicht Kunde des Anbieters eines Plugin sind bzw. dort (noch) nicht einer Datenerhebung und -verwendung zugestimmt haben, empfehlen wir Ihnen, derartige Plug-ins nicht zu benutzen bzw. anzuklicken. Wenn Sie schon Nutzer der Dienste des Anbieters eines Plugins sind, so informieren Sie sich bitte direkt bei dem jeweiligen Anbieter über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten sowie über die ggf. stattfindende Verarbeitung Ihrer Daten außerhalb der EU. Wenn Sie nicht möchten, dass ein Social Plugin-Anbieter über den Internetauftritt von ORCA Software Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei dem jeweiligen Anbieter gespeicherten Daten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei dem Social-Dienst ausloggen.

Stand: Mai 2018

ORCA Software GmbH, Georg-Wiesböck-Ring 9, D-83115 Neubeuern
Telefon +49 8035 9637-0

Cookie-Erklärung

ORCA Software GmbH Georg-Wiesböck-Ring 9 • 83115 Neubeuern • Telefon +49 8035 9637-0 • Fax +49 8035 9637-11
info@orca-software.com • www.orca-software.com • www.ausschreiben.de • Stand - 26.05.2022