ORCA AVA Videos - Aktuelle Tipps & Tricks im Videotutorial

ORCA AVA - Videos

ORCA AVA 23 - Editionen im Vergleich

Die ORCA AVA erhalten Sie in drei Editionen: Starter Edition, Professional Edition und Enterprise Edition. In knapp 4 Minuten erfahren Sie welche Edition zu Ihren Anforderungen passen. (Dauer 3:44 Min)

ORCA AVA 23 - Die neue DIN 276-2018

Erfahren Sie in 2,5 Minuten alles Wissenswerte über die neue DIN 276-2018 und ORCA AVA. Die DIN 276-2018 ist bereits als Systemvorlage in ORCA AVA 23 hinterlegt und wird bei neu angelegte Projekten automatisch als Kostengliederung angezeigt. Bei der Konvertierung bereits bestehender Projekte unterstützt Sie der DIN 276-2018 Assistent. (Dauer 2:30 Min)

ORCA AVA 23 - Adressen in ORCA AVA

Lernen Sie die komplett neu gestaltete Adressverwaltung mit zusätzlichen Features kennen. Erfahren Sie, wie Sie Outlook- Adressen und V-Cards einzeln oder gesammelt in ORCA AVA im- oder exportieren und wie sie mit dem Branchen- oder PLZ-Filter schneller geeignete Adressen auffinden. Spalteneinstellungen und die Reiter des Eigenschaften-Dialoges schaffen Ordnung und Übersicht für hinterlegte Daten, wie z.B. die Prequalifizierungs-Informationen und Notizen. (Dauer 2:55 Min)

ORCA AVA 23 - Die IFC Datenübernahme

Erfahren Sie über welche neuen Features das IFC-Basic Paket der Professionel Edition und das IFC-Advanced Paket der Enterprise Edition sie sich freuen können. Das Diagnosetool checkt Ihre IFC-Daten auf Auffälligkeiten. Sollen Mengen wie Fundamente, Wände, Decken oder deren Bekleidungen übergeben werden, bietet sich die neue Sicht Gebäudegeometrie an. Neu ist auch die Unterscheidung von VOB-Mengen, das Anzeigen der CAD-Layer, die erweiterte Anzeige von Attributen und die Langtextübernahme in der Fenster- und Türen- Sicht. (Dauer 3:30 Min)

ORCA AVA 23 - Benutzerrechte für Teams

Lernen Sie die neue Registerkarte Team in der Enterprise Edition kennen. Sie vereinfacht die Rechtevergabe für Projektadministratoren. Alle Teammitglieder sehen, in welcher Bearbeitungs-Phase sich das jeweilige LV befindet und welche Zugriffsrechte sie haben. (Dauer 2:50 Min)

AVA versus Office

Wie sich ORCA AVA von einer Office-Lösung unterscheidet

Präzision, Genauigkeit  und Zuverlässigkeit tragen maßgeblich zum erfolgreichen Abschluss von Bauprojekte bei. Auch im digitalen Prozess sind die Planer gefordert, optimale Lösungen für alle anfallenden Aufgaben zu finden. 

Für die Ausschreibung , Vergabe , Abrechnung  und das Kostenmanagement von Bauleistungen gibt es spezialisierte Branchensoftware. Doch wann und für wen  ist diese Anschaffung sinnvoll und dem Arbeiten mit Office Anwendungen vorzuziehen? (Dauer 03.13 Min)

ORCA AVA 22 - Der Texteditor im Leistungsverzeichnis 

Textbearbeitung leicht gemacht - Die neue Version der ORCA AVA Software bietet unter anderem einen runderneuerten Texteditor, mit dem Leistungspositionen mit wenigen Klicks einheitlich formatiert werden können. (Dauer 02.55 Min)

ORCA AVA 22 - IFC Mengenübernahme mit 3D-Visualisierung

Die ORCA IFC Mengenübernahme setzt die BIM-Methode in die AVA-Praxis um. Daten von IFC-Dateien aus 3D-CAD-Programmen werden übersichtlich präsentiert. Ihre Leistungsverzeichnisse können Sie bequem per Drag&Drop mit Mengen und Massen befüllen. (Dauer 02.52 Min)

Gratis Whitepaper "ORCA AVA und BIM" anfordern

Was kann ORCA AVA? - Kurzübersicht

Sie suchen eine AVA Software zur Ausschreibung, Vergabe, Abrechnung? Mit transparentem Kostenmanagement? Dann ist ORCA AVA die perfekte Lösung für Sie! Erfahren Sie im Video wie ORCA AVA Sie in allen Leistungsphasen begleitet und unterstützt. (Dauer 02.52 Min)

 Gratis Webinar "Was kann ORCA AVA?"

ORCA AVA 22 - Der Texteditor für Dokumente im Schriftverkehr 

Der umfangreiche Texteditor der ORCA AVA 22 bietet zahlreiche neue Komfortfunktionen für Ihren Schriftverkehr. So können beispielsweise noch mehr Daten aus Ihrem Projekt bequem über Datenfelder automatisch mit Dokumenten verknüpft werden. (Dauer 01.47 Min)

ORCA AVA 22 - Der Druck-Dialog 

Der zentrale Druck-Dialog der ORCA AVA Software bietet eine detaillierte Übersicht über gewählte Druckeinstellungen und stellt diese grafisch dar. (Dauer 01.41 Min)

ORCA AVA 21 Features - Der Gliederungsassistent

Die Gliederung von Leistungsverzeichnissen und Aufträgen wird mit zunehmender Verbreitung des Datenaustausches und in Hinblick auf BIM und e-Vergabe immer wichtiger. Der Gliederungsassistent hilft Ihnen bei der Wahl der für Ihre Zwecke geeigneten Gliederungseinstellung.  (Dauer 03.19 Min)

Gratis Whitepaper "ORCA AVA und die e-Vergabe" anfordern

BIM - IFC Mengenübernahme in ORCA AVA (bis Version 21)

Die ORCA IFC Mengenübernahme unterstützt die BIM Methode in der AVA Praxis. Die digitale Datenübernahme erspart das fehleranfällige und zeitaufwändige Springen zwischen AVA und CAD und/oder dem ausgeplotteten Plan. Anhand der Praxisbeispiele können Sie testen, wie Sie Ihre in 3D-CAD Modellen angelegte Bauteil-Daten über die IFC Schnittstelle übergeben. (Dauer 05.38 Min)

Gratis Whitepaper "ORCA AVA und BIM" anfordern

ORCA AVA - Das Nachtragsmanagement

In einem als Fertig gekennzeichneten Auftrag werden neue Positionen automatisch als Nachtrag angelegt. Über das Nachtragsmanagement werden dann die einzelnen Positionen dem Nachtragsvorgang zugeordnet. (Dauer 02.02 Min)

Kostenplanung DIN 276 von Bauleistungen mit ORCA AVA

ORCA AVA unterstützt Sie in der gesamten Kostenplanung und Kostenverfolgung. Nach Projektabschluss stellt Ihnen das Programm ohne zusätzlichen Aufwand eine übersichtliche, aussagekräftige Dokumentation Ihrer Kostenplanung nach DIN 276 zur Verfügung. Der Film zeigt wie Sie mit wenigen Schritten schnell und sicher ans Ziel kommen. (Dauer 03.42 Min)

Gratis Whitepaper "Kostenplanung nach DIN 276" anfordern

ORCA Software GmbH Georg-Wiesböck-Ring 9 • 83115 Neubeuern • Telefon +49 8035 9637-0 • Fax +49 8035 9637-11
info@orca-software.com • www.orca-software.com • www.ausschreiben.de • Stand - 15.07.2019